Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
29. Spieltag: SV Wacker Burghausen - Jahn Regensburg 0:1
#81
(18.04.2016, 20:13)DelRio schrieb: Und nur weil das einer im Jahnforum schreibt, glaubst du das alles?

Norbert hat schon Recht. Bei einem Derby wird ausgeteilt und eingesteckt. Klar kotzt mich das Verhalten von Pentke & Co. unmittelbar nach Schlusspfiff an, aber das gehört doch dazu. Wir provozieren doch auch, genauso wie es die Jahnfans tun. Das gehört einfach dazu und verdeutlicht doch diese Brisanz bei dem Spiel um Ostbayerns No.1! Seid froh, dass an diesem Samstag alles dabei war, was eben zum Fussball dazu gehört. Hätten wir jedes Wochenende so ein Spiel, müsste man mich einliefern - das würden meine Nerven gewiss nicht ertragen, hehe.

Die Zuschauer sahen ein spannendes Derby mit vielen Zuschauern (das ging an die 5000 Fans hin, nie und nimmer stimmen diese 3450...) und einer großartigen Atmosphäre auf beiden Seiten inkl. Choreographien. Hoffen wir, dass viele Burghauser/Bewohner unserer Region den Weg dank diesem Spiel - Niederlage hin oder her - zum SVW zurückfinden. Eine bessere Kulisse hattest selbst in der 2.Liga nicht... Unser Team hätte mit mehr Zielwasser den Sieg eingefahren, aber als Wackerfan musst du eben mit Leid umgehen. Scheiss drauf - Die Mannschaft hat wieder super gekämpft und wurde zurecht von der Kurve gefeiert und ihr weiter Mut gemacht. Wir können auch stolz sein, dass wir so einen Trainer wie Wolf haben. Nicht nur, weil er emotional ist (siehe sein Besteigen des Zauns - wo gibt es denn bitte so etwas?), sondern weil er sagt, was er sich denkt. Guckt euch mal die Pressekonferenz an. Ich blicke mit großer Zuversicht in die Zukunft, denn das was im Moment zusammenwächst, macht mich stolz. Vor allem der Zusammenhalt zwischen dem Team und den Fans. Und das sollte man aus diesem Derby mitnehmen, nicht was in irgendwelchen Foren geschrieben wird. Kindergarten - hüben wie drüben!

Alles schön und recht, stimme dir bei fast allen Punkten gerne zu, DelRio.
Trotzallem. Warum sollte ich jetzt unbedingt zwingend an den Schilderungen von ihm zweifeln?
Wird das sicher nicht in deren Forum mit voller Absicht aus Jux und Tollerei völlig frei erfunden reinstellen (wär' schon extrem dreist und dumm in dem Fall von demjenigen User, oder!?).
Und wenn auch vieles sicher geht (die von dir angesprochenen Provokationen - von mir aus, für den der es ok findet und unbedingt meint er müsse diese so äußern) und gerade bei einem solchen Spiel die Emotionen verständlicherweise besonders hochfahren bin ich der Meinung, sollte das wirklich so geschehen sein, schiessen so geschilderte Aktionen wie z.B. Bespucken von Spielern der gegnerischen Mannschaft oder mindestens genauso schlimm, ausländerfeindliche Parolen trotzdem weit über's Ziel hinaus und gehören eben nicht dazu. Niemals, völlig unabhängig wie die Paarung lautet. Auch da gibt es meines Erachtens einfach Grenzen, die man versuchen sollte unbedingt einzuhalten, auch bei einem solchen brisanten, hochemotional aufgeladenen Derby!
Und auch das was du an Positiven aus diesem Derby mitnimmst und geschildert hast, da geht es sicher nicht nur dir und mir so was die Zuversicht anbetrifft. Smile
Uwe Wolfs von dir schon angesprochenen Aussagen sowohl in der Pressekonferenz als auch nach dem Spiel im Interview bei BFV-TV einmal mehr bemerkenswert und eindrucksvoll !
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
#82
Ausländerfeindliche Parolen gehen natürlich gar nicht.
Irgendwie eine seltsame Situation jetzt für die J..f.. Partei ergreifen zu müssen, aber ich hab davon nix mitbekommen daraus schließe ich mal, dass wenn sowas vorkam, das von einzelnen und nicht von der Fanszene als Ganzes kam.
Insofern muss man sagen Idioten gibts immer und überall.
Allerdings ist es auch nicht das erste mal das von Vorfällen entsprechender politischer Färbung berichtet wird (z.B. München HBF letztes Jahr). Insofern sollten sie sich intern durchaus damit befassen.
Hier jetzt zu skandalisieren ist aber auch unangebracht.
#83
(19.04.2016, 04:22)MadWolf schrieb: Ausländerfeindliche Parolen gehen natürlich gar nicht.
Irgendwie eine seltsame Situation jetzt für die J..f.. Partei ergreifen zu müssen, aber ich hab davon nix mitbekommen daraus schließe ich mal, dass wenn sowas vorkam, das von einzelnen und nicht von der Fanszene als Ganzes kam.
Insofern muss man sagen Idioten gibts immer und überall.
Allerdings ist es auch nicht das erste mal das von Vorfällen entsprechender politischer Färbung berichtet wird (z.B. München HBF letztes Jahr).  Insofern sollten sie sich intern durchaus damit befassen.
Hier jetzt zu skandalisieren ist aber auch unangebracht.

Wenn, dann waren es, so wie es geschildert wurde, sicher "nur" einzelne Personen, wie du es formuliert hast.
Macht aber auch im Grunde nix, wie du auch schon richtig erwähnt hast (Stichwort: "Idioten gibts immer und überall"), sowas geht halt einfach gar nicht, unabhängig davon wie viele es wirklich gewesen waren. Spuckattacken (wurde ja auch im Hinspiel schon so davon berichtet - und zwar übereinstimmend von mehreren Personen) finde ich jetzt auch drüber und ehrlich gesagt ebenso wenig prickelnd.
Und ganz klar gesagt, MadWolf, ich skandalisiere hier nicht, ich habe es lediglich angesprochen und so wiedergegeben, wie es dort zu lesen war. Nicht mehr und nicht weniger. Wäre übrigens gut wenn sie deinem Ratschlag folgen würden und sich intern damit auseinandersetzen.
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
#84
Also, man kann auch aus jedem Forums-Gedampfe ein schönes Skandal-Feuer entfachen. Erinnert ihr euch noch an die Geschichte mit Rudi Bommer 2004 oder 2005, die aus einem ironischen Witzchen hier im Forum entstand und dann zum Medienskandal hochkochte? Absolut grotesk!

Ich habe auf der Badseite auch zwei alte Volltrotteln schimpfen hören: "Schau moi de dreggadn Kanackn do aufm Plotz o - de fressn se olle auf unsere Kostn duach." Was soll man zu solchen Gehirn- und Herz-Amputierten sagen, vor allem wenn sie geistig eh noch beim Adi feststecken? Da kann man nur hoffen, dass die Natur bald ihren finalen Lauf nimmt.
#85
Unser Gegner von letztem Samstag hat heute auf jeden Fall das Totocupspiel gegen Haching vor der Brust. Ich drücke natürlich den Münchner Vorstädtern die Daumen. Die sind ja irgendwie die Pokalkönige der Regionalliga. Hoffentlich kann man dem gesteigerten Selbstvertrauen der Domstädter einen kleinen Dämpfer verpassen. Schade nur, dass wir selbst mal wieder aus diesem Wettbewerb frühzeitig ausgeschieden sind. Da Würzburg sich möglicherweise über die 3. Liga (Platz 1-4) qualifiziert und der Jahn evtl. über die Liga als Amateurmeister, könnte es sogar sein, dass die Verlierer der Halbfinals sich wieder duellieren und den letzten freien DFB-Pokal-Startplatz ausspielen. Wird sich wohl dann auf die Hachinger rauslaufen, deren Saison ja dann mal wieder vom DFB-Pokal durchfinanziert wird.

Nach einer Viertelstunde liegt Regensburg schon 0:3 hinten. Ja haben die zu viel gefeiert diese Woche? :-)
#86
Hmm...wollte auch noch meinen Senf zu diesem Spiel beigeben...
1. Frotzeleien, Pöbeleien, Provokationen sind beim Sport/Fußball/Derby/bei diesem Derby meiner Meinung nach normal und gehören halt irgendwie dazu. Egal ob von Spielern oder Fans ausgehend, solange alles in einem gewissen Rahmen abläuft. Es geht schließlich nur um Fußball und nicht um Politik
2. Ich habe extra für dieses Spiel 3 Tage Urlaub genommen, mich in der Region einquartiert und sehr gerne `ne Menge Knete liegen lassen...ich habe mich aufmerksam umgeschaut, Zeitungen gekauft(old School) und mit echten Menschen gesprochen...ich habe nirgendwo Werbung für dieses Spiel gesehen...ein bißchen mehr Selbstbewußtsein würde dem Verein nicht schaden...der SV Wacker Burghausen ist der geilste Verein mit den geilsten Supportern in der geilsten Stadt!!!
3. Leider muß ich zugeben, daß der Jahn-Anhang doch ordentlich Alarm gemacht hat
Das Leben ist wie Fahrrad fahren, um die Balance zu halten musst du in Bewegung bleiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste