Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
29. Spieltag: SV Wacker Burghausen - Jahn Regensburg 0:1
#11
Ich muss sagen, dass dieses Spiel absolut vorentscheidend für uns werden könnte. Schaut euch mal die Spielpläne beider Mannschaften an. Da sieht es für uns schon deutlich besser aus.

Regensburg hat noch

Schalding (H) 3 Punkte
Bayern II (A) 0 Punkte
Memmingen (H) 3 Punkte
Fürth II (A) 1 Punkt
Nürnberg II (H) 0 Punkte


Woir müssen noch

Schweifurt (A) 3 Punkte
Augsburg (H) 3 Punkte
Amberg (A) 3 Punkte
Illertissen (H) 1 Punkt
Bayreuth (A) 1 oder 3 Punkte

Nach meiner Einschätzng könnten wir also sogar nach einer Niederlage, was ja eigentlich keiner erwartet, hoffen. Sollten wir siegen, haben wir die ganz große Chance.

Also:

AUF GEHTS WACKER, KÄMPFEN UND SIEGEN!
Oh, mein Wacker Sportverein, ich werde immer bei dir sein!
#12
Nach dem 0:0 der R... in Amberg steigt das Derbyfieber um ein paar weitere grad.
#13
(12.04.2016, 18:05)MadWolf schrieb: Nach dem 0:0 der R... in Amberg steigt das Derbyfieber um ein paar weitere grad.
Man sollte sich nur von den zuletzt schwachen Auftritten der Jungs aus der " nördlichsten Stadt italiens....;-))))" nicht blenden lassen,derby ist derby! Trotzdem gibt es am Samstag drei Punkte für den svw!!!
United we stand--Divided we fall
#14
Also ehrlich gesagt, ist die RL Bayern in der Spitze im Moment grottenschlecht. Da verlierst vier Spiele am Stück und bist 2 Punkte hinter dem Spitzenreiter, der seit September auswärts kein Spiel mehr gewonnen hat. Das ist schon erbärmlich muss man sagen. Von demher ist der Begriff Spitzenspiel sicher nur auf die Tabellensituation bezogen.
Ich habe vom Jahn jetzt zwei Spiele im TV gesehen und muss sagen, das ist brotlose Kunst. Kein Herausspielen von Torchancen und die letzten 10 Minuten blindes Nach-Vorne-Gebolze. Hätte heute ja auch fast noch fürs 1:0 dann gereicht.
Wacker allerdings auch nicht wirklich souverän. Wenn IN in Führung gegangen wäre letzten Freitag, hätts uns wahrscheinlich auch zerlegt. Aber da war das Team halt gnadenlos effektiv.
Dennoch liegt der psychologische Vorteil nun auf Burghauser Seite. Das tolle ist auch, dass der Druck nun ein wenig raus ist. Denn bei einem Unentschieden bist 2 Punkte weg, bei einer Niederlage 5 Punkte (nur was ist das schon in dieser Saison, bei dieser Unkonstanz der Vereine).
Restprogramm dürfte ziemlich gleich sein: Jahn hat aus diesen Spielen in der Vorrunde 9 Punkte geholt, Wacker 10 Punkte.
Kurzum: Ich hoffe, dass Uwe die Mentalität der Jungs am Samstag erreicht, dass die Köpfe einigermaßen frei sind und der Druck mit Derby, Aufstieg usw. nicht zu sehr belastet. Dann kann das was werden. Bin guter Dinge, dass die Jungs eine sicherlich gute Kulisse (im Bezug auf die sonstigen Heimspiele) motivieren wird. Wichtig ist, wie Schbätze schon per Statistik belegt hat, dass das Team nicht in Rückstand gerät. Denn dann wird's schwer. Da sieht man, dass das junge Team damit bisher nicht gut umgehen konnte.
#15
Die Drucksituation gerade auch bei dem Spiel dürfte aber auf Seiten der Regensburger da definitiv nicht wesentlich geringer als bei uns sein.
Möglicherweise auf deren Seite trotz kleinem Punktevorsprung sogar noch um einiges höher als bei uns.
Wird sich zeigen, wer damit besser in der Begegnung am Samstag umgehen kann.
Wir sind (noch/wieder) in der Rolle des Jägers. Liegt/Lag bisher in der Saison unseren jungen "Wilden" ganz gut diese Rolle... Smile
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
#16
Auswärtsschwäche beim Jahn hin oder her - am SA wird das gar nichts zählen:
1. ist Derby und die Emotionen werden hoch fliegen
2. spielen sie dann nicht auf einem besseren Bolzplatz (wie in Schalding, Buchbach oder Rain), sondern in einem richtigen Stadion
3. haben die Jahnspieler heute in Amberg durch geschickte Leistungsverweigerung so viel Kraft gespart, dass sie sicher ausgeruht werden auflaufen können
#17
Hab nur die zweite Hälfte heute bei Amberg-SSV gesehen, aber dieser Tabellenführer ist ja mal sowas von schlagbar.
Man muss sich mal die Bilanz von Amberg vor Augen halten. Vorm heutigen Spiel 0 Punkte und 0-12 Toren in der gesamten Rückrunde!!! Und mit etwas Glück gewinnen die Amberger das Spiel heute noch. Ja die Amberger haben sich heute ähnlich wie Buchbach vor 9 Tagen besonders ins Zeug gelegt, aber wenn man in der Relegation irgendwas reißen will, muss man solche Mannschaften doch schlagen.
#18
Ein Wort:
Aschaffenburg
Glashaus, Steine und so ...
#19
Die Jahnspieler sind ja auch nicht blöd: Die wissen, wenn sie in Burghausen gewinnen, wird der schäumende Anhang sofort wieder ruhig sein. Von daher: Die werden sicher nicht so auftreten wie in Buchbach oder Amberg.
#20
Natürlich wird das eine sehr schwere Aufgabe, gerade gegen uns scheinen viele Mannschaften ja zu Höchstform auf zu laufen, aber ganz ehrlich, wir sind zu Hause seit Jahren schon eigentlich immer gut mit gelegentlichen Ausrutschern. Hoffen wir einfach das Beste, dass alle einfach einen guten Tag erwischen und dass das Drecksleder einfach ein Mal mehr im Jahntor einschlägt als in unserem.
Oh, mein Wacker Sportverein, ich werde immer bei dir sein!




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste