Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
18. Kampftag: ASC Bindlach - SV Wacker Burghausen
#1
Kader von Bindlach:

57/61 kg: Janik Rausch, Pedro Mejas, Sandro Frankol
66kg: Bastian Hoffmann, Kevin Adler, Kai Burkon, Erik Kamm, Sebastian Stamm
75kg: Christof Ramming, Marcel Fornoff, Philipp Adler, Aleksej Djakonov
86kg: David Adler, Niklas Kamm, Gheorghe Bodisteanu, Devaughn Scott
98/130 kg: Jeremiah Scott, Romas Friderikas

Neuzugänge:

Sandro Frankol (Italien), Pedro Mejas (Venezuela), Romas Friderikas (Litauen), Gheorghe Bodisteanu (Rumänien), Aleksej Djakonov (Litauen), Kai Burkon, Janosch Grimm (beide eigene Jugend)

Abgänge:

Coscun Efe (KSV Schriesheim), Rolan Schwarz (ASV Mainz), Johann Eitel (RCA Bayreuth)

Trainer:

Matthias Fornoff, Helen Grüninger, Patrick Adler

Vorbericht:

Zitat:Eine lange und anstrengende Saison neigt sich ihrem Ende entgegen. Während bei den meisten Mannschaften in der zweiten Ringerbundesliga Süd schon etwas die Anspannung gewichen ist, geht es für die Wacker-Schwerathleten im letzten Saisonkampf noch einmal um alles. Denn nur mit einem Sieg beim Gastspiel beim ASC Bindlach kann der Meistertitel aus eigener Kraft bewerkstelligt werden. Denn der ASV Urloffen – letzter verbliebener Konkurrent im Rennen um die Meisterschaft – scheint bei deren Heimkampf gegen den SV Johannis Nürnberg in klarer Favoritenrolle.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2015/december/article/ringer-wollen-zweitliga-meisterschaft-beim-asc-bindlach-fix-machen.html">http://www.ringen.sv-wacker.de/home/new ... achen.html</a><!-- m -->

persönliche Einschätzung:

Alles andere als ein Sieg gegen den ASC Bindlach wäre eine riesige Überraschung, auch wenn man bei der "Wundertüte" Bindlach nie so ganz sicher sein kann, was auf die Gegner zukommt. Nichts desto trotz muss hier ein Sieg her, sodass man anschließend ausgiebig die Meisterschaft feiern kann.
[Bild: 35.gif]
#2
Zitat:Es ist vollbracht – die Burghauser Ringer konnten sich zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte nach 2004 die Zweitligameisterschaft sichern. Als letzte Hürde erwies sich der ASC Bindlach als guter Gastgeber: Trotz einer stark aufgestellten Gastgeberstaffel konnten die Wacker-Ringer einen klaren und ungefährdeten 12:21 Auswärtssieg feiern. Während die Mannen um den scheidenden Cheftrainer Rene Klimars ausgelassen den Titelgewinn feierten, gab es auf Seiten der Gastgeber lange Gesichter – denn als Tabellenletzter konnte der ASC Bindlach die Klasse nicht halten und muss nun den bitteren Weg zurück in die Oberliga antreten.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2015/december/article/freude-pur-zweitliga-meisterschaft-geht-nach-sieg-in-bindlach-an-burghausen.html">http://www.ringen.sv-wacker.de/home/new ... ausen.html</a><!-- m -->

Ergebnisse im Detail: <!-- m --><a class="postlink" href="http://liga-db.de/nvligendb.asp?WCI=Std&FID=1&fem=2&BegegnungsID=42226&SLID=638">http://liga-db.de/nvligendb.asp?WCI=Std ... 6&SLID=638</a><!-- m -->
[Bild: 35.gif]
#3
:top: :top: :top:




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste