Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
20. Spieltag: SV Wacker Burghausen - TSV Rain/Lech 2:1
#1
SA, 21.11.
14:00 Uhr
Liebigstraße

Letztes Heimspiel 2015, gegen einen sicher unangenehmen Gegner.
#2
Norbert schrieb:gegen einen sicher unangenehmen Gegner.

...die haben ihre Pflicht und Schuldigkeit getan, indem sie R'burg geschlagen, und heut mit Dusel in Haching 1 Punkt geholt haben. Damit dürften sie dann aber ihr Pulver verschossen haben, und sind jetzt mal reif für eine derbe Klatsche.
4:0, mein Referenztipp.
das ganze Leben ist ein Auswärtsspiel
#3
Wenn wir gewinnen, sind wir mindestens 1 Tag Spitzenreiter Big Grin
Scheiß Vorstand Weg - Aurer hama mia! Cool
Vorstand raus! Mölzl raus! Steindl raus!
#4
Zum Rain-Heimspiel habt ihr die letzte Chance eure gesammelte Kleiderspende am Stadionvorplatz wieder abzugeben!

Es benötigt nicht viel Zeit, um mal kurz in seinen Keller/Kleiderschrank zu gucken und dabei ein paar nicht mehr benötigte, aber brauchbare, Klamotten zusammen zu kramen und zu spenden.

Ab 12:00 Uhr stehen wieder ein paar Leute von uns wie gewohnt an der "Abgabestation".

Danke!
FÜR EIN FREIES BAYERN !!! Кosovo ist Serbien - Krim ist Russland!!!
#5
Nachdem Weiß und Hingerl meines Wissens nach morgen gesperrt sind, bedarf es zweier Umstellungen.

Ich würde mit folgender Aufstellung ins Spiel gehen:

Eiban
Knochner - Hofstetter - Rech
Schulz - Burkhard - Moser
Duhnke - Ebeling Kindsvater
Tsoumou

Bank: Tetickovic, Kadrijaj, Wächter, Mosch, Blinov, Schwarz, Shoshaj

Außer Kauffmann ist schon wieder fit.

Ich erwarte einen defensiven Gegner, der ähnlich wie Bayreuth auftreten wird und sicher mit der nötigen Härte versuchen wird, das Burghauser Kombinationsspiel zu unterbinden. Deswegen ist zum einen ein umsichtig und konsequent leitender Schiedsrichter nötig. Und dann natürlich ein frühes Tor.

Wichtig wird sein, dass das Team fokussiert ist und den Gegner nicht unterschätzt. Mit Michal Lutz steht ein ehemaliger Zweitligatorhüter zwischen den Pfosten. Mit Sebastian Mitterhuber und Christian Doll kommen zwei ehemalige Burghauser in die Wacker-Arena, die sicher hochmotiviert sind gegen ihren früheren Arbeitgeber.
#6
Das Spiel wird mit Sicherheit eine sehr harte Nuss werden; ich rechne erneut mit einem ganz knappen 1:0 (evtl. auch durch einen klassischen "Burki" per Elfer oder Freistoß :wink: ).

Zuschauer: 1.150 (200 Fans bleiben wegen schlechter Witterung daheim, dafür kommen 80 "neue" Fans, weil sie den neuen Spitzenreiter sehen wollen :mrgreen: )

Ein Sieg wäre sehr wichtig, um bis über die Winterpause ganz oben dran bleiben zu können. Bin ja mal gespannt, ob wir aufgrund des Wetterumschwungs in Unterhaching spielen können...
#7
Eigentlich haben wir in der jüngsten Vergangenheit immer verloren wenn wir einen wichtigen Tabellensprung hätten machen können.
Von daher glaube ich morgen leider an eine 1:2 Niederlage vor 1270 Zuschauern. :|
#8
Monty schrieb:Eigentlich haben wir in der jüngsten Vergangenheit immer verloren wenn wir einen wichtigen Tabellensprung hätten machen können.
Von daher glaube ich morgen leider an eine 1:2 Niederlage vor 1270 Zuschauern. :|

Katastrophe...Ich glaube, wenn wir aufsteigen würden würdest du alter Grantler immer noch Etwas aus zu setzen haben. Das ist so nervig!

Ich glaube an einen klaren 3:0 Erfolg! Und ich glaube auch, dass wir nach diesem Wochenende Tabellenführer sind!
Oh, mein Wacker Sportverein, ich werde immer bei dir sein!
#9
'Monty', so hat es zumindest immer wieder den Anschein, ist und bleibt halt einfach ein typischer Vertreter der Sorte:
Sollte es unserer Mannschaft einmal gelingen geschlossen komplett zu Fuß auf unserem schönen Wöhrsee zu gehen bzw. diesen zu durchqueren und dann auch noch zu teilen, würde er als Erster sofort energisch monieren, dass sie nicht einmal in der Lage ist ordentlich schwimmen zu können... :lol:

Ein positives Statement in Bezug auf unseren Sportverein bei ihm sowieso leider kategorisch auszuschliessen.
Aber genau diese Reaktionen (das zumeist mit Unverständnis reagiert wird) will er ja auch im Grunde genommen durch seine ständig einseitig formulierten negativen Kommentare nur erreichen.
Was auch immer seine Beweggründe dafür sind...
---------
Vorberichte:
--- http://www.fupa.net/berichte/wacker-setz...85462.html
--- http://beinschuss.de/magazin/wolf-wir-mu...ehen/11632
--- http://www.heimatsport.de/fussball/ueber...rehen.html

Grundsätzlich tolle und völlig richtige Einstellung von unserem Coach Uwe Wolf, gerade auch in der jetzigen Saisonphase. Gefällt nicht nur mir ausgesprochen gut, diese vernünftige Bodenhaftung und das Besinnen auf die wirklich wichtigen Tugenden, die es braucht, um weiterhin den Erfolg gewährleisten zu können. :top:

Knapper, hart erkämpfter, aber letztendlich verdienter Sieg für uns mit einem Tor Differenz im morgigen letzten Heimspiel in diesem Jahr vor rund 1100/1200 Zuschauern.
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
#10
Ehrlich gesagt, habe ich mit der Niederlage letzte Woche in Buchbach gerechnet. Ich glaube nicht, dass die Mannschaft heute gegen Rain stolpert. Mit drei Punkten in ein tolles Vorrundenfinale nächste Woche in Haching. Das wär was und das bekommt die Truppe hin.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste