Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was treiben die anderen 2016/17
#31
Tja, was soll man da sagen. Ich hätt gern eine Liga gehabt ohne eine finanzielle Übermannschaft. Wird heuer leider wieder nix. Bisher hats jede Mannschaft nach oben geschafft, die kräftig investiert hat. Erst Würzburg, dann Regensburg. Schau ma mal, was Haching macht. Bei Regensburg war halt unser Glück auch noch, dass es da zwischen Fans, Trainer, Mannschaft usw. immer wieder Uneinigkeiten gab und sie an ihren Ansprüchen fast gescheitert wären. Ersteres ist jetzt bei Haching mit ihrem guten Trainer Schromm eher nicht zu erwarten. Letzteres ist vielleicht so ein bisschen der Strohhalm für den SV Wacker. Kann nicht verleugnen, dass ich im Moment ein wenig neidisch auf Hachings neue finanzielle Möglichkeiten blicke. Die haben auf jeden Fall einen Drittligakader heuer, der noch stärker ist als Regensburg zur letzten Saison. Echt ärgerlich, dass wir da finanziell nicht mithalten können.
Antworten
#32
Deinen letzten Satz hätte es echt nicht gebraucht Wink...!

Is doch klar das wir da nicht finanziell mithalten können! Ärgerlich und schade: ja! aber wir wissen es doch einfach wie es ist...

jetzt könnte man wieder mit hätte wäre wenn anfangen und sagen wären wir bloß auch 2 mal im dfb pokal wenigstens min in der 1. runde gewesen, bla bla bla...

aber so ist es nicht und deswegen müssen wir jetzt mit unserer Situation "zufrieden" sein!!!

Sehen wir erstmal wie die Spiele von Haching und uns bis zum 10. Spieltag laufen, dann sehen wir ja wo beide stehen!

P.S.: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Haching bis zum 12. Spieltag kein Spiel verliert, so wie Rgb letztes Jahr!
Antworten
#33
Lux, Nicu und Einsiedler gerade nur auf der Bank!

Echt klasse solche auf der Bank zu haben...
Antworten
#34
Schnüdel verlieren 1:2 zuhause gegen Nürnberg's Reserve (Dominic Baumann jetzt schon mit 4 Saisontoren)!

Im anderen Spiel stehts 2:1 für u'haching (memmingen eigentlich ebenbürtig wenn nicht einen tick besser -.-)
Taffertshofer dort mit Doppelpack und auch schon 3 Toren
Antworten
#35
Tja, und dann legt halt einfach einmal der soeben nachverpflichtete Profi Stephan Hain für Haching nach und schon dürfte die Sache in Memmingen für die Münchner Vorstädter "geritzt" sein... Rolleyes 
Wie sagte kürzlich unser Coach mal wieder so treffend: "Geld schiesst eben doch Tore"...
Und ich füge an:
"Und die anderen schau'n halt dann mit dem Ofenrohr ins Gebirge"... Wink (wer sich an diesen alten Spruch noch erinnern kann).
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#36
Gerade zurück aus Passau. Schalding hat einen starken Auftritt gegen extrem schwache Illertissener hingelegt, ließ beste Chancen aus, kam aber nur zum 0:0. 1.040 Zuschauer waren dort. Das ist langsam schon bedenklich!
Oh, mein Wacker Sportverein, ich werde immer bei dir sein!
Antworten
#37
FCA II gegen Seligenporten zuhause mit dem frühen 1:0.
Und dann:
Wahnsinn:
Legen in den zehn Minuten zwischen der 25. und 35. mit sage und schreibe gleich FÜNF Toren nach und führen nach jetzt ca. vierzig Spielminuten zwischenzeitlich schon mit 6:0 !

Inzwischen schon 7:0 kurz vor der Pause! Dabei der erst 18-jährige Mittelstürmer Marco Richter mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von gut fünf!! Minuten. Jetzt mit dem 7:0 inzwischen vier Tore en suite.
Man kann davon ausgehen. Unser kommender Gegner im Heimspiel nächsten Dienstag wird definitiv mit sehr viel Selbstvertrauen anreisen.
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#38
11:0, was ist denn da los???
Tod und Hass dem SSV!

Ruhe in Frieden, Marek!
Antworten
#39
11:0...
Antworten
#40
So ein Niveauunterschied in der RL. Eigentlich unvorstellvar. Seligenporten bereits nach drei Spieltagen Abstiegskandidat Nr.1. Und Richter von Augsburg schon mit seinem siebten Tor im Spiel.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste