Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was treiben die anderen 2016/17
#21
Gerade was hier dafilmer und Mr.X dazu schreiben - kann ich absolut nachvollziehen.
In großen Teilen auch was den Post von Bananenflanke anbetrifft.

Was ich allerdings u.a. nicht ganz verstehe und nachvollziehen kann in dem Kontext ist das was ich gestern im "Fürth-Thread" bereits erläutert habe:
Letzte Spielzeit, die nun wirklich überraschend positiv verlief (wesentlich besser definitiv als viele vorher erwarteten), und man auch aufgrund der wieder langsam ansteigenden ZS-Zahlen merkte, dass dies völlig zu recht honoriert wurde und Auswirkungen in die richtige Richtung feststellbar waren. Man hatte den Eindruck, da bewegt sich was...
Und jetzt...? Nur gut 1000 im ersten Heimspiel der Saison...usw. . Die Diskussion und die Sorge zu recht da, wie man dem wieder entgegenwirken kann.
Was bitte ist da im Vergleich zur Vorsaison (ich nenn' es jetzt einfach mal) möglicherweise wieder! plötzlich "weggebrochen"... Und warum denn genau bitte, was sind die Gründe nach einer so hoffnungsvoll stimmenden, sportlich erfolgreichen letzten Spielzeit in der gerade zuhause tolle Auftritte uns regelmäßig begeisterten?
Das kann's doch jetzt bitte ned sein... Unsere junge hoffnungsvolle Truppe, erst recht nach der tollen letzten Saison, sie hat sich doch definitiv wieder, auch zahlenmäßig, einfach mehr Unterstützung verdient.
Wir oft langjährigen Stammbesucher mit viel Werbung/Mundpropaganda usw. unentwegt in Stadt und Umland unterwegs um potentielle Besucher zum Stadionbesuch zu  motivieren. Und trotzdem...

Norbert beispielsweise hat es soweit ich mich erinnern kann schon öfters in der Vergangenheit sehr treffend versucht zu analysieren/zu ergründen, an was es speziell u.a. beim Burghauser Einwohnerklientel liegen kann. Wie gesagt, klang für mich sehr einleuchtend und plausibel seine Erklärungen  "da etwas genauer dahinter zu blicken".

Befürchte eben auch, diesen festen Besucherstamm bei uns von sagen wir mal durchschnittlich 1000-1200 irgendwann einmal wieder auf vielleicht regelmäßig 2000 im Schnitt erhöhen zu können, wird ein enorm langer, schwerer und anstrengender Weg werden. Wenn diese, wenn vieles zusammenpasst, nun auch wirklich nicht als völlig utopisch zu bezeichnen sind. Da hat Mr.X schon recht: Im Grunde genommen sollte das nicht nur Ziel sein, sondern eigentlich auch realistisch...Irgendwann...Das Potenzial ist denke ich schon immer noch da!

Unwahrscheinlich viele konstruktive und hervorragende Ideen werden auch hier bei uns regelmäßig (gerade auch wieder aktuell) in dem Zusammenhang eingebracht, unser Verein ist sich des Problems offensichtlich auch bewusst und will u.a. (auch personell) gegensteuern.

Alles bündeln, Vorschläge auch von uns Fans gegenüber offen sein und annehmen usw.. Nur dann kann es gemeinsam wieder gelingen, in der Hinsicht was in die richtig positive Richtung zu lenken.

-----------------------------------------------------
Edit: Als Vorschlag verbunden mit der Bitte:
Diese ganzen letzten Posts hier im Thread zu dieser Thematik von verantwortlicher Seite nachträglich in den beispielsweise "Fans und Zuschauer-Thread" einzubetten. Alternativ als weiterer Vorschlag vielleicht auch unter "Erwartungen, Prognosen und Zwischenrufe" oder den "Quo vadis, SVW"-Thread wieder zu installieren.
Thanx
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#22
@Schbätze: Du schreibst es doch selbst, dass im letzten Jahr gegen Fürth zu Hause auch nicht viel mehr da waren (1300). Dazu noch die Auftaktniederlage und das Badewetter. Und schon sind wir bei diesen offiziell 1100 Zuschauern vom Samstag. Einfache Erklärung. Hab grade nachgeschaut. Wir hatten nur in einem Heimspiel letztes Jahr weniger Zuschauer.
Antworten
#23
Stimmt. Sicher zwei sehr entscheidende mit ausschlaggebende Faktoren.
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#24
Was ja auch absolut daneben ist, ist die Tatsache, dass Viele gar nicht wissen, dass die Saison schon läuft! Ich habe in der Arbeit mit drei Kollegen gesprochen, die "Hin-und-wieder-Besucher" sind, die haben nicht einmal wirklich was davon gewusst. Das ist halt schon echt traurig.
Oh, mein Wacker Sportverein, ich werde immer bei dir sein!
Antworten
#25
schbätze , wäre es schlimm für dich diesen animierten AVATAR zu ändern, das ist echt Gift für die Augen wenn man sich eh schon so anstrengen muss , wegen dem Dunklen Gesamtbild!
Antworten
#26
(26.07.2016, 11:19)tomg schrieb: schbätze , wäre es schlimm für dich diesen animierten AVATAR zu ändern, das ist echt Gift für die Augen wenn man sich eh schon so anstrengen muss , wegen dem Dunklen Gesamtbild!

So ganz versteh' ich's zwar ned...
Aber mei...Und na, waar/is' eigentlich überhaupt ned "schlimm" für mi...
Und drum...weißt das du bist... Smile Wink
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#27
(26.07.2016, 15:39)Schbätze schrieb:
(26.07.2016, 11:19)tomg schrieb: schbätze , wäre es schlimm für dich diesen animierten AVATAR zu ändern, das ist echt Gift für die Augen wenn man sich eh schon so anstrengen muss , wegen dem Dunklen Gesamtbild!

So ganz versteh' ich's zwar ned...
Aber mei...Und na, waar/is' eigentlich überhaupt ned "schlimm" für mi...
Und drum...weißt das du bist... Smile Wink

danke dir!
Antworten
#28
Bitte Back to topic!

http://bfv.de/cms/spielbetrieb/neuigkeit...96747.html

Das ist so eine Frechheit! Die Bayern können wirklich machen was sie wollen. Ich hoffe nur dass wir schnellstmöglichst wieder in die 3. Liga zurück kehren, denn so eine S***** gibt es nur bei uns!
Oh, mein Wacker Sportverein, ich werde immer bei dir sein!
Antworten
#29
(27.07.2016, 08:24)dafilmer schrieb: Bitte Back to topic!

http://bfv.de/cms/spielbetrieb/neuigkeit...96747.html

Das ist so eine Frechheit! Die Bayern können wirklich machen was sie wollen. Ich hoffe nur dass wir schnellstmöglichst wieder in die 3. Liga zurück kehren, denn so eine S***** gibt es nur bei uns!

Hast völlig recht.
Macht es zwar jetzt auch nicht besser, aber im Gegensatz zu der mal wieder sehr kurzfristig anberaumten Verlegung unseres Spiels gegen die Bayern II (3. Spieltag), stand der neue Termin gegen Haching vom 5. Spieltag, sowie gegen Buchbach (4.) schon etwas länger fest. Wohl auch u.a. mit ein Grund, dass auch wir/bzw. unser Verein dagegen kein Veto gegen die neue Terminierung einlegten.
Ein ständiges Ärgernis war und ist dieser allzu offensichtliche Sonderstatus/Bonus des FCB ohne Frage, und wird es wohl aller Voraussicht nach leider auch in Zukunft bleiben. Angry
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#30
Ja wer denn noch alles?!...Wie fast schon abzusehen war...
Mit Stephan Hain (zuletzt bei den Löwen) wechselt mit sofortiger Wirkung ein weiterer Profi zur SpVgg Unterhaching!

Arrow http://www.heimatsport.de/fussball/ueber...iga-3.html

Wenn die mit dem weitaus überlegenen, qualitativ hochwertigen Spielerpotenzial in der Saison nicht (vielleicht sogar weit voraus) Meister werden, wäre das aus deren Sicht eine Riesenenttäuschung. Und aus Sicht eines Konkurrenten fast sensationell zu nennen, wenn es einer schafft, sie am Ende der Saison hinter sich zu lassen.
Eigentlich "müssen" die...
Der Druck, den sie u.a. vielleicht sich auch damit selbst aufbauten, möglicherweise der "schärfste" Gegner in der Saison und es verstärkt sich der Eindruck, dass sie sich, wie man so schön sagt, nur selber schlagen können.
Aber die Vergangenheit hat schon oft einmal bewiesen, dass gerade auch in Haching die Spielzeiten nicht immer nur überraschend positive Verläufe nahmen. Allein mir fehlt der Glaube, dass er diesmal überraschend negativ verlaufen könnte.
Wird man abwarten müssen, aber derzeit mit diesen fantastischen Voraussetzungen kaum vorstellbar, dass an die in der Saison da oben wer ernsthaft herankommen kann.
Momentan sind die, was das anbetrifft, uns wirklich relativ weit voraus. Gesteht man sich aus unserer Sicht nun wirklich nicht gerne ein. Ist aber wohl leider derzeit so. Sad
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste