Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erwartungen, Prognosen und Zwischenrufe 2017/18
#1
Nach der ersten Trainingswoche

Wacker-Vorsitzender Dr. Thomas Frey definiert u.a. Ziel in der kommenden Saison:

"Vorderes Tabellendrittel"


https://www.rosenheim24.de/sport/beinsch...13175.html
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#2
In meinen Augen nicht unrealistisch, dieses Ziel.
Offensiv sind wir variabler aufgestellt, als letzte Saison. Da hatten wir nur Tsoumou als richtige Sturmspitze.
Wenn noch ein vernünftiger Torhüter und evtl. noch ein zentraler Mittelfeldspieler kommt und sich die Mannschaft schnell findet, könnte der Platz im vorderen Drittel machbar sein.
Stell dir vor, es spielt Wacker und keiner geht hin !
Der Vorstand macht's möglich. Danke dafür
Antworten
#3
(19.06.2017, 15:57)Wackerschlumpf schrieb: In meinen Augen nicht unrealistisch, dieses Ziel.
Offensiv sind wir variabler aufgestellt,  als letzte Saison. Da hatten wir nur Tsoumou als richtige Sturmspitze.
Wenn noch ein vernünftiger Torhüter und evtl. noch ein zentraler Mittelfeldspieler kommt und sich die Mannschaft schnell findet,  könnte der Platz im vorderen Drittel machbar sein.

Der Beurteilung schließe ich mich gerne an.
Hoffentlich werden wir bestätigt.
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#4
Da seid ihr mir aber alle sehr optimistisch. Denke nicht, dass wir stärker besetzt sind als z.B. Buchbach letzte Saison. Da fehlts für mich schon an einer starken Nr. 1. Und wenn man bedenkt, dass wir nun eine Zeit lang von Burki im Mittelfeld mit seinen gefährlichen Standards gelebt haben, dann darf man auch mal abwarten ab Sulmer bei allem Talent schon in dessen Fußstapfen treten kann. 
Ich sehe vor uns auf jeden Fall 60ig, die Nachwuchsteams der Bundesligisten, außer vielleicht Fürth. Dazu noch Schweinfurt, Bayreuth, Illertissen und Memmingen. Wir werden uns mit Rosenheim, Garching, Fürth und Buchbach die mittlere Tabelle teilen, während die Aufsteiger, sowie Schalding und Seligenporten den Abstieg unter sich ausmachen dürften.
Antworten
#5
(20.06.2017, 18:19)Mr.X schrieb: Da seid ihr mir aber alle sehr optimistisch. Denke nicht, dass wir stärker besetzt sind als z.B. Buchbach letzte Saison. Da fehlts für mich schon an einer starken Nr. 1. Und wenn man bedenkt, dass wir nun eine Zeit lang von Burki im Mittelfeld mit seinen gefährlichen Standards gelebt haben, dann darf man auch mal abwarten ab Sulmer bei allem Talent schon in dessen Fußstapfen treten kann. 
Ich sehe vor uns auf jeden Fall 60ig, die Nachwuchsteams der Bundesligisten, außer vielleicht Fürth. Dazu noch Schweinfurt, Bayreuth, Illertissen und Memmingen. Wir werden uns mit Rosenheim, Garching, Fürth und Buchbach die mittlere Tabelle teilen, während die Aufsteiger, sowie Schalding und Seligenporten den Abstieg unter sich ausmachen dürften.

Mei, Mr.X, man hofft halt - auch vor dieser Saison wieder. Und sollte es wirklich bei uns sportlich gut bis optimal laufen, kann ja tatsächlich mit etwas Fortune ein Platz im vorderen Drittel als eben nicht ganz unrealistisch angesehen werden (Platz 1. bis 5, bin ich mir ziemlich sicher allerdings nicht).
Natürlich, die noch dringend zu besetzende "offene Baustelle" mit'm Torhüter (wurde ja so auch schon von den Verantwortlichen kommuniziert - es wird weiter nach einem Mann gesucht, hoffentlich dann auch erfolgreich gefunden).
Also, was ich bisher so im Training von Tim Sulmer zu sehen bekam (ohne, dass ich mir jetzt einen umfassenden Eindruck hätt' verschaffen können), war teils schon sehr beeindruckend für einen noch so jungen Mann. An dem könnten wir in der neuen Spielzeit tatsächlich noch ziemlich viel Freude haben (reiswolf sprach dies ja u.a. auch schon an).
Bezüglich deiner Einschätzung der einzelnen Teams (inkl. uns) sehe ich es schon so ähnlich wie du - aber wie gesagt, zwar sicher sehr ambitioniert und optimistisch anvisiert, aber sollt's wirklich gut laufen für uns, warum denn dann nicht trotzdem ein Platz 6 beispielsweise... Smile . Ausgeschlossen halte ich es jetzt ehrlich gesagt auch wieder ned, wäre dann allerdings mit einem Platz 6 eine wirklich sehr ordentliche Platzierung für uns am Saisonende.
Naja, wir werden sehen...
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste