Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verbesserungensvorschläge
#21
http://www.forum.wackerfans.de/forumdisplay.php?fid=88
Darf die Frage erlaubt sein, weshalb auf der wackerfans Seite Nachrichten des nicht gerade als sehr seriös bekannten Nachrichtensenders sputnik News verbreitet werden?
Antworten
#22
Gibts heutzutage noch seriöse Nachrichten?
Antworten
#23
(24.06.2017, 07:40)MadWolf schrieb: Gibts heutzutage noch seriöse Nachrichten?

1. Ja, es gibt durchaus auch in der heutigen Zeit noch seriöse Nachrichten, auch wenn einem das (zumindest gefühlt) manchmal inzwischen fast nicht mehr so vorkommen mag.

2. Beantwortet diese, deine Reaktion, die durchaus berechtigte Rückfrage von Bananenflanke, die auch ich mir ehrlich gesagt schon stellte, nicht einmal nur ansatzweise.

3. Schon eklatant auffällig wie gerade in letzter Zeit, und dies rapide zunehmend (Bots), dieses Nachrichtenportal sich hier in diesem Abschnitt unseres Forums in den Vordergrund rückt.

4. Und wie gesagt, der Einwand auch meinem Empfinden nach von Bananenflanke durchaus berechtigt (generell, ob's diesen Threadabschnitt bei uns im Forum überhaupt braucht? - könnt ma sich auch mal die Frage stellen) - aber du wirst insofern auch wieder zu recht darauf hinweisen (mit dem -), dass man es für sich persönlich ja auch rausklicken/entfernen kann und somit damit dann nicht konfrontiert wird.

Trotzdem, wie ich finde, man kann ja mal beim Verantwortlichen unseres Forums da konkret nachfragen, ob es denn zwingend sein MUSS bzw. erforderlich ist!?

Meine Infos/Interesse beziehen sich hier in erster Linie natürlich rein auf's Sportliche - sollte ich was in Richtung politischer News erfahren wollen, wende ich mich ohnehin mit Sicherheit (logisch!) nicht primär an unsere Wackerfans-Forum-Seite, um irgendwelche News zu erfahren.
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#24
Muss nicht.
Mir persönlich ist es egal wessen Propaganda es ist.
Die Quelle ist ersichtlich und jeder kann selbst entscheiden ob und was er glaubt.
Die Nachrichtenbots sind einfach nur ein Service und man muss ja nicht alles lesen. Für diese gilt wie im restlichen Forum auch erstmal Meinungsfreiheit solange gewisse Grenzen  nicht Überschriften werden. 

Was die Häufigkeit der Posts anbelangt sind alle gleichberechtigt ich schaus mir aber gern nochmal an und sollte dieser über proportional vertreten sein kann ich da auch einschränken.
Antworten
#25
Gut, und Danke, Woife.
Zumindest für mich persönlich jetzt umfassend und vollkommen ausreichend nun diese Antwort dazu von dir.
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#26
Wir basteln ja immer fleißig an wackerfans.de
In letzter Zeit lag der Fokus stark auf Dinge unter der Haube 
Aber natürlich wollen wir die Nutzungserfahrung auch weiter verbessern.
In der Winterpause wird hier dann auch mal wieder nachgerüstet.

Einige Inputs bekommen wir regelmäßig persönlich von euch, es wäre aber auch nett wenn der ein oder andere Ideen und Vorstellungen hier hinein postet.

Dinge die wir derzeit auf dem Schirm haben:

Schriftartproblematik - ein begrenztes Problem auf einigen Geräten, dass aber einige sehr ärgert. 
Einzige Lösung wird sein die Schriftart komplett wieder rauszuwerfen, schade aber  eine bessere technische Lösung ist nicht in Sicht.

Farbliche Absetzung von Signaturen
Einige Nutzer haben Probleme damit Beitrag und Signatur zu trennen.
Dürfte leicht zu beheben sein. 

Cookie Warner etc. ohne Anmeldung
Für unangemeldete Nutzer, sind die Dinger teilweise ein Problem.
Wir müssen uns aber leider auch rechtlich absichern.
Vielleicht lässt sich da eine andere Lösung finden. 
Wird aber technisch schwierig.

Zweiter Stylesheet schwarz auf Weiß 
Zwei Stylesheets verdoppeln den Arbeitsaufwand.
Es gibt eine Idee dazu dies zu Lösen damit stünde dem nichts mehr entgegen.
Ob die Idee Funktioniert muss sich zeigen.

Kotzsmiley
Der Bedarf steigt ... werden wir diesen Winter wohl einführen.

Kategorie/Unterforen bessere Aufgliederung
Wir hatten schonmal getestet Reiter einzuführen, die bestehenden/getesteten Lösungen stellten sich bisher als nicht zufriedenstellend heraus. 
Eine zufriedenstellende Lösung zu basteln dürfte extrem Zeitaufwändig werden.
Einen Versuch könnte man nochmal wagen sollte genug Zeit vor Beendigung der Winterpause sein.

Neues Logo
Facebook zwingt uns in naher Zukunft ein rundes Logo auf.
Der derzeitige Kopf ist sowieso nur ein proffesorium da das alte nur Fussballbezogene Logo nicht mehr so passend wahr.
Ein neues ist bereits erstellt, kommt im Forum aber erst zum Einsatz, wenn die Überarbeitung beginnt.

Postreaktionen
Manchmal möchten viele garnicht viel zu einem Post erwiedern.
Es gäbe evtl. Die Möglichkeit Emojireaktionen ähnlich Facebook Likes einzuführen.
Wenn es nicht zu Aufwändig ist und die Gesamtapierence nicht stört steht dem nichts entgegen und kann man ausprobieren ins ankommt oder nicht.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste