Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wacker in den Medien 2017/2018
#1
http://innsalzachkurier-aktuell.blogspot...hlern.html
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#2
"Wie aus unterschiedlichen Quellen zu erfahren war, stellte sich Wacker keineswegs gegen den Profifußball. Ganz im Gegenteil. Ebenso soll es eine durchaus sinnvolle Initiative durch potenzielle Sponsoren für den Erhalt des Profibereiches gegeben haben. Eine Lösung wurde nicht einmal angemacht." (Quelle: innsalzachkurier, siehe eins weiter oben)

Das macht doch richtig Laune. Ich kann es auch nicht nachvollziehen, wieso ein Riesenunternehmen wie Wacker kein Interesse daran und kein Geld dafür haben sollte, dass der eigenen Fußballklub im Profibereich unterwegs ist.
Antworten
#3
Hätte er ja. Würde man auch, allerdings ist es einfach das Versäumnis, endlich Etwas an der richtigen Außenwirkung zu machen. Es geht sowieso eigentlich nur noch so, dass man alle handelnden Personen einfach austauscht und endlich mal Leute ins Boot holt, die für den Verein brennen würden.

Das wird aber nicht mehr geschehen.
Oh, mein Wacker Sportverein, ich werde immer bei dir sein!
Antworten
#4
Seit 5 Jahren keine Wahlen?
Wow, ich wusste ja, dass da ein Haufen inkompetenter Vollversager das Sagen hat, aber das ist ja eine bayerische Amigowirtschaft wie aus dem Bilderbuch! 
Nochmal, ihr Vollversager könnt so unglaublich froh sein, dass ihr hier im beschaulichen Burghausen eure perversen Spielchen treiben dürft, außerhalb des Weißwurstäquators, in östlicher Richtung dürftet ihr nicht mal ansatzweise so einen Dreck veranstalten!
Antworten
#5
Ich gehe davon aus, dass der Verfasser gut genug recherchiert hat. Wenn dem so ist, ist es natürlich ein Witz, dass man von Stadtseite verhindert, dass potentielle Sponsoren den Profifußball retten wollen. Wird Zeit, dass man sich als Verein neu aufstellt, dass man endlich eine breite Sponsorenbasis schafft und sich unabhängig von der Stadt macht. Dafür braucht es aber neue Köpfe, denen der Fußball in Burghausen wirklich am Herzen liegt. Es wirkt dem Bericht nach so als wie wenn viele hier an ihren Posten kleben. 5 Jahre ohne Neuwahlen ist natürlich eine Farce. Ebenso diese Wolf-Phobie. Als wie wenn man nicht gewusst hat, auf was man sich mit Wolf eingelassen hätte. Er will halt Erfolg ohne Kompromisse. Dafür ist er halt auch ein Profitrainer. Das passt halt Verantwortlichen nicht immer. Aber soweit ich mich erinnere, hat ein Steindl selbst Wolf zurückgeholt. Und dass man jetzt versucht, alles was mit Wolf war, auszulöschen ist schon ein Witz. Haben denn Leute wie der Betreuer oder die Co-Trainer alle keine Ahnung? Dazu die Lobhudelei auf einen Trainer, der wie eine Marionette die Vereinsziele verfolgt, die aber nicht unbedingt auf Erfolg ausgelegt sind. Zumindest nicht in der letzten Saison. Jetzt soll er wohl auf 0 schalten und darf wieder Siege einfahren. Für mich ist da große Misswirtschaft am Werk.
Noch ein Punkt zur neuen Saison. Durch die Eingliederung von 1860 ist es nun für die anderen Teams natürlich ungemein schwieriger Platz 1 zu erobern, so wäre es auch Wacker gegangen, wenn man weiterhin auf Profifußball gesetzt hat. Die Favoriten sind neben 60ig, sicher auch die "Schnüdel", denen ich es aber nich zutraue. Daneben muss man Jahr für Jahr die 2. Mannschaften von Augsburg und Nürnberg auf dem Schirm haben, die aber wohl nicht aufsteigen wollen. Ich denke, dass sich Wacker mit dem Team wieder so um Platz 10 einreihen kann.
Leider sehen es die Verantwortlichen wohl nicht, dass man einen Führungsspieler, der Burki ersetzt braucht (Freistöße, Elfer, Führungsqualität auf dem Platz, Denker und Lenker im Mittelfeld), dass man auf den Außenbahnen mit Kindsvater, Weiß und Fritscher ordentlich an Tempo verloren hat und dass man eine "gute" Nummer 1 braucht. Mit dem Talent aus Pullach im Mittelfeld ist sicher ein Anfang für Kreativität gemacht, aber die Erfahrung fehlt halt weiterhin.
Antworten
#6
Top! Daumen hoch!

https://www.facebook.com/wacker1930.de/p...=3&theater
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#7
Ausführlicher TV-Bericht von Allround-TV (immerhin beachtliche gut 23 min. Exclamation ) von unserer Mannschaftsvorstellung vom Samstag im Stadion mit Infos und zahlreichen Interviews:

Arrow  http://www.allround-tv.de/mediathek.aspx...o11a9zqmrE

Edit.: Ah, hab's grad gesehen, Woife hat im Spielerkaderthread auch bereits den entsprechenden FB-Link der Seite reingestellt. Smile
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten
#8
Arrow http://www.bfv.de/cms/spielbetrieb/neuig...21011.html
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste