Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Finale: SV Wacker Burghausen - 1. FC Schweinfurt 05 0:1
#71
Die anderen Veranstaltungen können nichts dafür, dass die Leute im SVW ihren Arsch nicht hochkriegen. Es ist schon bezeichnend wenn man für einen Töpfermarkt mehr Öffentlichkeitsarbeit hat als für ein Pokalfinale.
#72
8:0 Sieg! Tore durch: 5 mal Richter, 2 Dominik Weiß und ein direkter Abstoß ins Glück von Miha...
R.I.P. Marek Krejci
20.11.1980 - 26.05.2007

Spieler und Trainer kommen und gehen...

Bei Nießen - gute Besserung!
#73
(20.05.2017, 06:07)Monty schrieb: Wunderbar, überall in der Stadt die Werbeanzeigen für den Töpfermarkt, den Tag der offenen Tür am "Campus", und nicht zu vergessen die Mai Wiesn. Was natürlich fehlt, ist ein kleiner Hinweis auf das Pokalfinale am Donnerstag. Für was hat man eigentlich den Kerl aus Vilsbiburg verpflichtet? Ist der überhaupt noch da?!?
Hoch lebe die Öffentlichkeitsarbeit des SV Wacker und der Stadt Burghausen. Für die übrigen Veranstaltungen wünsche ich der Stadt Burghausen kräftige Regenschauer und Hagel so groß wie Golfbälle!



Hallo Monty,
es ist noch früh am Samstagmorgen, falls dein letzter Satz Ironie sein soll, dann bitte ich zu entschuldigen, dass ich das nicht gemerkt hab. Mal abgesehn davon, wünscht man niemanden absichtlich was schlechtes..... Aber, bei einem so mürrischen und ständig quengeldem Kerle wie dir, hätt ich auch nix anders erwartet!!

Allerdings, was man auch sagen muss bezüglich der Öffentlichkeitsarbeit - Neudeutsch ja MARKETING - ist der SVW seit Jahren der Blinde unter den Einäugigen!! Da is NIX!! Nicht wenig, oder unzureichend, sondern NIX!! Schulnote: 7!!!
Somit is der Einwand bezüglich dem Marketingmenschen aus Vilsbiburg schon berechtigt!

Nixdestotrotz, hab ich etwas Werbung für das Spiel gemacht und wenn auch nicht viel, konnt ich zumindest zwei Leute dazu bewegen sich das Finale anzuschaun. Nicht viel, aber n paar Euronen für den Verein und vielleicht etwas Werbung in eigener Sache!! Wenn schon von Verein nix kommt!!

Ich bin durchaus gespannt was am Donnerstag passiert, wie sich die Mannschaft präsentiert. Ob sie sich - im letzten Spiel für viele - reinhängt, alles gibt und fightet, Charakter zeigt und den Fans ein schönes Abschiedsgeschenk bzw. sich selbst ein Geschenk für nächste Saison macht, wovon ich jetz mal ausgeh, oder ob sie so unkoordiniert rumhüpft wie gegen Ingolstadt bzw. so schwach und unkonzentriert auftritt wie gegen Rosenheim.....

Ich HOFFE einfach auf ein Super Spiel dieser tollen Mannschaft und wünsche jedem einzelnen Viel Erfolg und Spaß beim Spiel und seinem weiteren, sportlichen wie privaten und / oder beruflichen Weg. IHR ALS MANNSCHAFT HABT ES EUCH VERDIENT, EUCH MIT EINEM LETZTEN SIEG UND DEM POKAL ZU BELOHNEN und WIR ALS FANS, HABEN ES EBENFALLS VERDIENT, MAL WIEDER DIE GROßE BÜHNE DES DEUTSCHEN FUSSSBALLS ZU BETRETEN und zu zeigen, dass die Fans des SV WACKER hinter ihrer Mannschaft stehn!!

Auf geht`s Jungs!! Alles für den Sieg, alles für den Traum, vom DFB-Pokal-Einzug!!!
#74
Ich glaube, dass die Werbung mit Plakaten generell überbewertet wird. Jeder, der Interesse am SVW hat, hat das vom Spiel bestimmt schon mitbekommen.
Generell mangelts vor allem an einer positiven Medienpräsenz. Schalding machts vor in der Lokalzeitung. Da sind an mindestens 3 von 6 Tagen, Reportagen oder Berichte bzw. Interviews drin. Und diese fast durchwegs positiv. Wenn Wacker ein normales Ligaspiel hat, gibts am Samstag und Montag ein kleines Kästchen bei uns im Rottal und sonstige Berichte nur bei negativem Auffallen von Fans oder den ganzen Skandalen. 
Dass da mal ein Interview drin wäre mit einem Vereinsverantwortlichen zu Zielen, Visionen, wie man sich wieder mit den Fans gemeinsam auf den Weg machen könnte. .. Da könnte man von Vereinsseite so viel tun, um ein besseres Image zu bekommen, macht es aber nicht. Von alleine wird die Presse nicht antanzen. Da muss man selbst aktiv werden.
#75
Dazu bräuchten diese Ziele und Visionen.
Im positivsten anzunehmenden Fall sind diese einfach nur faule Abwickler des Spielbetriebs.
#76
Ich hab zuletzt oft versucht P. Mölzl zu verteidigen, auch aufgrund der schwierigen Situation rund um den Verein.
Aber was er (Mölzl) in den letzten drei Spielen (Ingolstadt, Rosenheim, Garching) für Aufstellungen präsentiert hat ist einfach nur lachhaft und da braucht sich keiner wundern wenn wir das Finale grandios vergeigen.  Wir haben zuletzt gegen Unterhaching am 1. Mai mit der annährend ersten Mannschaft gespielt. 
Und die Jungs sollen nächsten Donnerstag 100% Einsatz für den SVW zeigen? Sichere Abgänge wie Kindsvater, Tsoumou, Weiß, Rech und Co. werden sich ja kaum zereißen, so realistisch muss man sein.

In meinen Augen geht eine mögliche Niederlage ganz allein auf Mölzl´s Kappe. Wenn man im Viertelfinale Unterhaching in einem tollen Match raushaut, dann den Trainer wechselt und sich folgend in der Liga sich so vorführen lässt, gibt es eigentlich nur einen Schuldigen.
#77
Verführen möchte den Mölzl jeder Wink

Allerdings trifft da die Schuld nicht nur den Trainer
.. der Sonnenkönig hatte sich ja auch klar positioniert... ganz starkes Bild ein paar Tage vor diesem wichtigen Spiel
R.I.P. Marek Krejci
20.11.1980 - 26.05.2007

Spieler und Trainer kommen und gehen...

Bei Nießen - gute Besserung!
#78
(20.05.2017, 18:06)Grzybowski schrieb: Verführen möchte den Mölzl jeder Wink

  Wink
#79
Auch wenn ich dir in einigen Punkten Recht geben mag.

Zwar nicht so eklatant wie bei uns, aber,

im Prinzip war das in den letzten Begegnungen in der Liga bei unserem Pokalgegner am kommenden Donnerstag auch nicht viel anders, als "nur" noch ganz sporadisch bisherige Stammkräfte zum Einsatz kamen. Auch da wurde immer betont, dass der Fokus ausschließlich nur noch auf dieses Finale gerichtet wird.

Und ich bin mir eigentlich schon nach wie vor ziemlich sicher, dass sich alle Spieler die am Donnerstag zum Einsatz kommen da trotzdem noch einmal voll reinhauen im Finale, auch wenn es für viele das letzte Spiel im Wackertrikot sein wird, wer weiß, vielleicht auch grad erst recht deswegen, weil es eben ihr Abschluss ist.

Bin zwar, wie gesagt, auch zunehmend skeptisch was das Finale anbetrifft, versuche aber trotzallem weiter positiv zu denken und nicht zwangsläufig schon von vornherein von einer Niederlage auszugehen (weiß, das tust du ja sicher auch nicht).

Aber ganz klarer Widerspruch meinerseits in dem Punkt:

Einig allein "Schuldiger" ist der Patrick Mölzl aber mal mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an der ganzen Misere, auch wenn du das im letzten Absatz mehr auf den (möglichen) Ausgang des Finales beziehst, schon klar. Aber auch da sind definitiv eindeutig mit auch andere Strippenzieher am Werk und für mich verstärkt sich der Eindruck, dass Patrick Mölzl alles andere als gut beraten war, vor allen Dingen auch zu diesem Zeitpunkt, diesen Schritt zu tun. Auch das bestätigt sich nun immer mehr und natürlich hat er hier auch in großen Teilen selbst "schuld" daran, aber in meinen Augen sicher nicht nur er selbst allein.
Und irgendein besonderes "Standing" oder wie auch immer hat er hier doch im Grunde von Anfang an nicht einmal im Ansatz gehabt.

Im Nachhinein kann man vielleicht sogar jetzt schon fast etwas überspitzt resümieren:
"Ein Auftrag der von Anfang an fast zum Scheitern verurteilt war."
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
#80
Wie man aus dem Forum der Schnüdel erfahren kann ist nach aktuellen Stand inzwischen sogar schon der fünfte Bus so gut wie vollbesetzt. Sollte die Anfrage weiter so anhalten wird in Erwägung gezogen weitere Busse zu organisieren. Inzwischen rechnet man deren Einschätzungen nach mit weit über 500 Auswärtsfahrern für das Pokalfinale am kommenden Donnerstag bei uns in Burghausen.
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste