Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Finale: SV Wacker Burghausen - 1. FC Schweinfurt 05 0:1
#61
Die Schnüdel kriegen bereits ihren dritten Fanbus voll und bieten sogar einen Vierten fürs Pokalfinale in unserem Stadion an. Und unser Volli.....n-Vorstand hat nichts besseres zu tun,als unnötig über den Mallorca-Urlaub und über Uwe in der Presse zu lästern und damit dann auch vttl. sogar potenzielle Zuschauer zu verjagen.
#62
Ein Freund von mir (seit einigen Jahren in Schweinfurt beheimatet) mit dem ich gestern noch telefonierte und dessen Nachbar seit langer Zeit glühender Anhänger der Schnüdel ist berichtete mir, dass ihm von dem zu Ohren kam, dass die Fanszene unseres Finalgegners schon damit rechnet, dass man dort im Bereich von in etwa 350/450 Auswärtsfahrern kalkuliert für dieses Totopokalfinale.
Kann's selber natürlich schwer einschätzen bzw. kalkulieren - aber das halt ich schon für möglich, dass das ned ganz unrealistisch sein könnte. Brisanz ist so oder so genügend drin in dem entscheidenden Duell.
Naja, mal schauen, was unsererseits zahlenmäßig an Unterstützung an diesem Donnerstagnachmittag da sein wird.
Angemessen tolle und stimmungsvolle Kulisse bei diesem Finale - ach, wär schon schön... Smile
Und das dann noch mit einem Erfolg zu beenden, und vielleicht einmal die ganzen anderen Sorgen, den Ärger und die vielen Querelen in und um unseren Sportverein für kurze Zeit zumindest mal etwas hinten anstellen zu können.
Und nur mal auch, dass wir Fans zumindest mit etwas Freude endlich einmal etwas tiefer durchschnaufen können.

Auch dafür und daran wird unsere Mannschaft in dem Spiel arbeiten, kämpfen und alles tun, damit wir uns an dem Tag darüber mit ihnen, aber nur mit ihnen als Team, freuen können. Mit jedem einzelnen Spieler einer Mannschaft, die sich bis zu einem ganz gewissen Zeitpunkt dieser Saison als solch verschworene Gemeinschaft mit bewundernswerter Moral und Einsatz präsentieren (durfte) und uns mit ihrem Willen und Charakter in vielen Phasen der Saison begeisterte.

Wir wissen, ihr werdet jeder Einzelne und ihr als Team in dem Finale alles dafür einsetzen, damit ihr für euch und uns dieses Ziel zum Abschluss noch erreicht!
**** El lobo y su joven manada de lobos en blanco y negro ! ****
.........
Mia ham de letztn Johr scho so vui mitgmacht mit unsam Sportverein, do wea ma des jetz a no dapacka!
Auseganga wead scho seit üba viazg Johr, und des wead a weida a so bleim!
#63
Tja, offensichtlich ist man sich in Schweinfurt der Chance bewußt, die sich mit diesem Finalspiel bietet. Die gehen das ganze Unternehmen offen und aktiv an. Unsere Verantwortlichen in Stadt und Verein kriegen das wohl nicht mehr hin. Vor 3Tagen habe ich zumindest noch keine Werbung für dieses Spiel gesehen.
400 Auswärtsfahrer ist schon `ne Hausnummer. Das letzte Mal, als die Osttribüne fast voll war, war im April letztes Jahr gegen den *piep*.
Das Leben ist wie Fahrrad fahren, um die Balance zu halten musst du in Bewegung bleiben
#64
Wundert euch wirklich, dass der Sonnenkönig, Dr.Mabuse und Co. "wenig" Werbung für dieses Spiel machen?
Der Plan ist doch schon einem taubstummem Blinden aufgefallen - der Verein soll abgeschafft werden... Da hilft dann auch ein Interview auf unserer Homepage mit dem erfolgreichsten Trainer unseres SVW seit Mario Basler nichts.
Das man das Ganze aber so offensichtlich und perfide angeht, das verdient schon große Anerkennung!
Und wer ist wirklich Schuld an der Misere? - Nicht der Vorstand und deren Speichellecker. Es sind die bösen Ultras, die jede Woche irgendwelche Kinder töten, der böse Uwe Wolf (der sogar so dreist Sympathien seiner Mannschaft erschleicht, dass er seiner Mannschaft auf eigene Kosten eine Weihnachtsfeier finanziert - Die Weihnachtsfeier zu organisieren haben die sympathischen Herren um Doktor Frey und Co, nämlich "vergessen", aber Weihnachten kommt auch immer plötzlich!) und natürlich alle anderen Mörder und Drogendealer in Burghausen die den Proletensport Fußball gut finden...
Weiter so meine Herren! Und eure Abschiedsgeschenke an unsere verdienten Spieler vor dem Spiel gegen Rosenheim waren auch sehr wertvoll und großartig (aber solange der werte Doktor dabei noch süß in die Kamera grinsen kann ist ja alles Paletti).
R.I.P. Marek Krejci
20.11.1980 - 26.05.2007

Spieler und Trainer kommen und gehen...

Bei Nießen - gute Besserung!
#65
Vom Blog und der "I mog an SV Wacker"-facebook Seite:

Liebe Wackerfans und Mitglieder des SVW,
machen wir uns nichts vor: die diesjährige Saison wird aus sportlicher Sicht wohl niemals in die Geschichtsbücher unseres kleinen Traditionsvereins eingehen. Viel mehr sind es Eskapaden, Schmierenkomödien und andere interne Differenzen, die vom Vorstand an die Öffentlichkeit getragen wurden und somit dem Ruf unseres SV Wacker in den Keller getrieben haben. Viel wurde zurecht geschimpft und bis heute ist der Unmut, nicht nur angesichts der verheerenden Zuschauerzahlen, deutlich spürbar sobald man unser Stadion betritt, mit Wackerfans sich austauscht oder sporadisch im Forum mitliest. Die ganzen Umstände & Probleme, auf die wir hier nicht nochmal eingehen wollen, nerven und zehren an dem eh schon geringen Geduldsfaden als Wackerianer - doch sie zeigen eines ganz deutlich: Die Sorge um den SVW ist groß und die Fans stehen weiterhin zu ihrem schwarz-weißen Chaosklub. Komme was wolle!

Gerade jetzt müssen wir noch einmal alle Kräfte bündeln und mit aller Macht unser wichtigstes Ziel erreichen: den Gewinn des Bayerischen Pokals.

Der Sieg in diesem Pokalfinale wäre nicht nur einer der größten Vereinserfolge, sondern die direkte Qualifikation für den DFB-Pokal und damit ein bitter notwendiger Geldsegen, der das Fundament für kommende Jahre bilden kann. Lassen wir zumindest nur für einen Tag die ganzen Probleme hinter uns und peitschen unsere Jungs mit Leidenschaft & Lautstärke zum Sieg gegen die Schnüdel aus Schweinfurt. Freuen wir uns darauf, dass wir wieder vor einer großen Kulisse spielen, mit dem Gast aus Franken endlich wieder viele Gästefans an die Liebigstraße pilgern werden und wir die Möglichkeit haben, mit einem Sieg die letzten Pleiten in diesem Wettbewerb vergessen zu machen.
Scheissen wir auf die Live-Übertragung im TV, auf das Chaos im Verein und den Malle-Urlaub der Spieler. Die Jungs haben in weitaus schwierigeren Situationen bewiesen zu was sie in der Lage sind und haben uns seit drei Jahren kein einziges Mal enttäuscht. Wen juckt da noch großartig ein Ausflug nach Malle?

Zeigen wir, zu was wir als Burghauser Fussballfamilie in der Lage sind und wieso Burghausen und der SV Wacker weiterhin solche Spiele benötigt!

Kommt also ALLE am 25.Mai (Christi Himmelfahrt/Vatertag - nächsten Donnerstag) um 11:00 Uhr zum Treffpunkt an die Maiwiesn. Hängt euch euren Wackerschal um, packt 5€ für das Mottoshirt ein und nehmt eure Freunde mit. Nur GEMEINSAM holen wir uns den Pokal und nur GEMEINSAM können wir unseren SV Wacker wieder zu Erfolgen führen.

Egal ob auf der Westkurve, Badseite oder Haupttribüne: Jeder ist am Finaltag in der Pflicht, alles dafür zu geben, dass unsere Farben als Sieger vom Platz gehen. Völlig egal, wie alt ihr seid, wo ihr herkommt oder wie ihr momentan zum Verein steht. Das einzige was nächsten Donnerstag zählt ist Schwarz-Weiß! Also packen wir es an und holen uns diesen verdammten Pokal! Auf geht's Burghausen!

OLLE ZUM FINALE - SUPPORT YOUR LOCAL FOOTBALL CLUB !!!

gez. WESTKURVE BURGHAUSEN
FÜR EIN FREIES BAYERN !!! Кosovo ist Serbien - Krim ist Russland!!!
#66
http://www.bfv.de/cms/spielbetrieb/neuig...15056.html
#67
Die Schnüdel haben angeblich bereits den 4. Bus voll.
#68
(18.05.2017, 19:37)MadWolf schrieb: Die Schnüdel haben angeblich bereits den 4. Bus voll.

Kein Stress. Wie man hört landen in der letzten Tagen ja wieder etliche Stadion- und Hausverbote seitens SVW und Stadt in Burghauser Briefkästen. Ist also genügend Platz...
#69
In unserem Kasten ist auch noch Platz... Mölzl du bist der König
R.I.P. Marek Krejci
20.11.1980 - 26.05.2007

Spieler und Trainer kommen und gehen...

Bei Nießen - gute Besserung!
#70
Wunderbar, überall in der Stadt die Werbeanzeigen für den Töpfermarkt, den Tag der offenen Tür am "Campus", und nicht zu vergessen die Mai Wiesn. Was natürlich fehlt, ist ein kleiner Hinweis auf das Pokalfinale am Donnerstag. Für was hat man eigentlich den Kerl aus Vilsbiburg verpflichtet? Ist der überhaupt noch da?!?
Hoch lebe die Öffentlichkeitsarbeit des SV Wacker und der Stadt Burghausen. Für die übrigen Veranstaltungen wünsche ich der Stadt Burghausen kräftige Regenschauer und Hagel so groß wie Golfbälle!




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste