wackerfans.de
Saison 2017/18 - Druckversion

+- wackerfans.de (http://www.forum.wackerfans.de)
+-- Forum: SV Wacker Ringen 1. Bundesliga (http://www.forum.wackerfans.de/forumdisplay.php?fid=46)
+--- Forum: Ringer Forum (http://www.forum.wackerfans.de/forumdisplay.php?fid=48)
+--- Thema: Saison 2017/18 (/showthread.php?tid=20295)

Seiten: 1 2 3 4


Saison 2017/18 - Airball - 17.01.2017

Zitat:Bundesliga-Einteilung mit 21 Vereinen in drei Gruppen steht fest  
Von: Michael Buchholz

Die 1. Ringer-Bundesliga wird in diesem Jahr mit 21 Mannschaften in drei Gruppen ausgetragen - das wurde am Samstag bei einer Sitzung des Deutschen Ringerbundes (DRB) in Aschaffenburg beschlossen. Der SV Wacker Burghausen gehört zusammen mit dem SV Hallbergmoos, dem TSV Westendorf und dem SV Johannis Nürnberg der Gruppe Ost an. Mit in der Siebener-Gruppe sind auch der FC Erzgebirge Aue und die WKG Pausa/Plauen aus Sachsen sowie der RV Lübtheen aus Mecklenburg-Vorpommern. Lübtheen liegt etwa 30 Kilometer östlich von Hamburg, das wird also eine richtig weite Auswärtsfahrt für die bayerischen Vereine.


Quelle: http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2017/january/article/bundesliga-einteilung-mit-21-vereinen-in-drei-gruppen-steht-fest.html?tx_ttnews%5Bday%5D=16&cHash=721a272996d9f731c6b49751c19ff81c


RE: Saison 2017/18 - Airball - 16.03.2017

Zitat:Wacker-Ringer rüsten sich für die kommende Erstliga-Saison  

Auch wenn der Saisonstart der neu formierten ersten Liga noch ein gutes Stück in der Zukunft liegt, dreht sich bei den Burghauser Ringern bereits kräftig das Personalkarussell. Zur Verstärkung der Deutsch-Achse des Burghauser Kaders gelang der sportlichen Leitung des SV Wacker Burghausen gleich in dreifacher Hinsicht ein Coup. Mit Ramsin Azizsir, Benjamin Sezgin und Michael Widmayer konnten gleich drei deutsche Spitzenringer an die Salzach gelotst werden, die in der kommenden Saison den Burghauser Kader namhaft verstärken werden.

http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2017/march/article/wacker-ringer-ruesten-sich-fuer-die-kommende-erstliga-saison.html?tx_ttnews%5Bday%5D=02&cHash=20158378d44915987df2503246dac450


Zitat:Interview mit Abteilungsleiter Jürgen Löblein  

Die ersten Neuzugänge stehen bei den Ringern des SV Wacker Burghausen fest. Nun meldet sich Abteilungsleiter Jürgen Löblein zu Wort und geht auf die Beweggründe ein, mit den Burghauser Schwerathleten nochmals richtig angreifen zu wollen.

http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2017/march/article/interview-mit-abteilungsleiter-juergen-loeblein-3.html?tx_ttnews%5Bday%5D=02&cHash=fcc73bfe3e96ffc5a9319219e09b1210


RE: Saison 2017/18 - Airball - 05.04.2017

Zitat:Markus Fürmann, Kakhaber Khubezty und Mariusz Los wechseln zum SVW  

Nach Ramsin Azizsir, Benjamin Sezgin und Michael Widmayer kann die sportliche Leitung der Burghauser Ringer nun drei weitere Neuzugänge präsentieren. Mit Markus Fürmann, Kakhaber Khubezty und Mariusz Los wechseln drei weitere erstligaerfahrene Ringer zum SVW. Während der erfahrene Pole Mariusz Los als Greco-Spezialist in den leichten Gewichtsklassen bis 57 und 61kg zum Einsatz kommen wird, kann Wacker-Trainer Alex Schrader nun auch fix mit den Freistil-Ringern Kakhaber Khubezty und Markus Fürmann in der Gewichtsklasse bis 75kg planen.

http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2017/april/article/weitere-verstaerkungen-markus-fuermann-kakhaber-khubezty-und-mariusz-los-wechseln-zum-svw.html?tx_ttnews%5Bday%5D=04&cHash=2cd91a434ee7139fb85f035636da467d


RE: Saison 2017/18 - Airball - 21.04.2017

Zitat:Freistilringer der Extraklasse Magomedmurad Gadzhiev und Erik Thiele wechseln zum SVW  

Ein echter Coup ist den Wacker-Verantwortlichen mit den beiden Freistil-Spezialisten Magomedmurad Gadzhiev und Erik Thiele gelungen. Magomedmurad Gadzhiev ist gebürtiger Russe, der allerdings vor einigen Jahren die polnische Staatsbürgerschaft annahm. Der 29-jährige Ausnahmeringer ist amtierender Europameister der Gewichtsklasse bis 70kg und wird beim SVW hauptsächlich die Kasse bis 71kg abdecken, kann aber auch seine Kämpfe in der Klasse bis 75kg bestreiten. Mit Erik Thiele, der vom KSV Aalen 05 an die Salzach wechselt, kann Trainer Alex Schrader hingegen in der Gewichtsklasse bis 98kg planen. Erik Thiele gilt mit als größtes deutsches Talent im Freistil-Ringen schlechthin.
http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2017/april/article/freistilringer-der-extraklasse-magomedmurad-gadzhiev-und-erik-thiele-wechseln-zum-svw.html?tx_ttnews%5Bday%5D=18&cHash=f1600e57a5b406fcde9e5d7f09bf4905


RE: Saison 2017/18 - Airball - 29.05.2017

Zitat:Drei weitere Neuzugänge komplettieren den Wacker-Kader
 
In der Kaderplanung für die neue Saison 2017/18 konnten die Ringer des SV Wacker-Burghausen abschließend weitere wichtige personelle Weichen stellen. Kurz vor Ende der Wechselfrist, die zum 31.Mai abläuft, haben die Wacker-Ringer auf dem Transfermarkt nochmals zielgerichtet zugeschlagen. Mit Armin Majoros (130kg gr./röm. und Freistil), Vladimir Egorov (57 und 61kg Freistil) und Tamás Lőrincz (75 und 80kg gr./röm.) konnte die sportliche Leitung der Burghauser Ringer nun noch entscheidende Positionen im Wacker-Kader adäquat besetzen bzw. ergänzen. Mit diesen drei Transfers gelten die Kaderplanungen des zukünftigen Erstligisten abgeschlossen – die Saison kann also kommen.

http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2017/may/article/drei-weitere-neuzugaenge-komplettieren-den-wacker-kader.html?tx_ttnews%5Bday%5D=29&cHash=bcbc2ad41665dac7ccf5f393c80501e3


RE: Saison 2017/18 - MadWolf - 29.05.2017

und wie schätzt du die Stärke des Kaders ein?


RE: Saison 2017/18 - Airball - 30.05.2017

Sehr stark, wenn alle Mann fit sind und sich keiner verletzt. Vor allem in den mittleren Gewichtsklassen sind wir schon richtig gut besetzt. In der Süd-Ost Staffel würde ich der Burghauser Mannschaft die Favoriten-Rolle zukommen lassen.

Richtig interessant wird es dann in den Play-Offs - und da kann dann alles passieren. Mit etwas Losglück kann man auch hier eine gute bis sehr gute Rolle spielen.


RE: Saison 2017/18 - Airball - 19.09.2017

[/url]
Zitat:[url=http://www.ringen.sv-wacker.de/home.html]Keine Probleme in Runde drei bei Pausa/Plauen - Hochzeiter Sezgin begeistert  

Die Bundesliga-Ringer des SV Wacker Burghausen bleiben auch nach dem dritten Kampftag das Maß der Dinge und sind als einziges Team der Gruppe Südost noch ungeschlagen. Am Samstag setzte sich das Team von Alexander Schrader bei der WKG Pausa/Plauen ohne größere Probleme auf der Matte mit 25:3 durch, vorerst wurde der Kampf aber mit 40:0 für die Wacker-Ringer gewertet, weil zwei Athleten der Gastgeber zu spät zur Waage erschienen.

http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2017/september/article/keine-probleme-in-runde-drei-bei-pausaplauen-hochzeiter-sezgin-begeistert.html?tx_ttnews%5Bday%5D=17&cHash=35beb61b75a29e774761b5a77d10edf4


RE: Saison 2017/18 - Airball - 09.10.2017

Fünfter Sieg im fünften Kampf! Hab gerade ein kurzes Video vom Auftritt in Nürnberg gefunden.

Lustig - und auch ein klein bisschen übertrieben - fand ich das Zitat:

Zitat:Am Wochenende war ein richtig harter Brocken zu Gast. Der Tabellenführer Wacker Burghausen – der FC Bayern München des Ringens.

https://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/ringen-auf-spitzenniveau-zu-gast-bei-den-johannis-grizzlys/


RE: Saison 2017/18 - Airball - 13.10.2017

Spitzenkampf am Samstag in der Sportparkhalle zum Vorrunden-Abschluss! Alle Mann hin und Stimmung machen! Wink
 
Zitat:Das Warten hat ein Ende: Zweiter Heimkampf am Samstag gegen Verfolger Aue

Mehr geht nicht! Zum Vorrunden-Abschluss in der DRB-Bundesliga Südost erwarten die Ringer des SV Wacker Burghausen am Samstag um 19.30 Uhr den schärfsten Verfolger vom FC Erzgebirge Aue. Nach über einem Monat endlich der zweite Heimkampf der Saison. „Da muss die Hütte brennen“, hofft Trainer Alexander Schrader auf möglichst vielkehlige und lautstarke Unterstützung. Die Ausgangslage ist klar: Nach fünf Kämpfen führt der SV Wacker Burghausen mit 10:0-Punkten die Tabelle an, Aue hat sich bis dato nur eine Niederlage zum Saisonstart gegen Johannis Nürnberg geleistet und führt das Verfolgerfeld vor dem TSV Westendorf an.

http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news-home-single/archive/2017/october/article/das-warten-hat-ein-ende-zweiter-heimkampf-am-samstag-gegen-verfolger-aue.html?tx_ttnews%5Bday%5D=12&cHash=5960cd4a32f730c3bb175983e5a1a6d5